Blog

Wolfgang’s View
Wolfgang’s View
Episode 89: Ein Plädoyer für Wachstum
/

Einige sagen, wir müssen das Wachstum in der Welt einschränken. Wer das fordert, hat den falschen Fokus, denn echtes Wachstum bedeutet nicht, immer schneller ums goldene Kalb zu tanzen. Wenn wir uns die Armut in der Welt anschauen, wird ganz schnell klar, wie viel sinnvolles, purpose-driven Wachstum noch möglich ist, mit dem wir der Welt dienen. Ein Gärtner muss nicht immer mehr anhäufen und anderen immer mehr wegnehmen. Er braucht nur so viel, dass er seinen Garten gut bestellen kann und dem Apfelbaum helfen, ein immer besserer Apfelbaum zu sein. Profit bedeutet dann nicht, immer größer und stärker zu werden als alle anderen, sondern es mehr Menschen zu ermöglichen, aufrecht und selbstbestimmt – das heißt Purpose-gerecht – zu wachsen, um mehr Glück und Gesundheit zu erreichen. Für welche Form von Wachstum setzt Du Dich ein? Wie kannst Du demütiger werden und aus dieser Kraft heraus Wachstum schaffen?